kesskiel

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Vertrag kommt von vertragen.

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Petra Keßler erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn der Auftraggeber den Vertrag unterschrieben hat.

kreative Leistungen


Individuelle kreative Leistungen werden vorab detailliert besprochen und dann in einem Vertrag mit den jeweiligen Rechten und Pflichten kurz und verständlich zusammengefasst.

Als erster Schritt wird anhand der zur Verfügung gestellten Informationen, Texte und Bilder sowie der besprochenen Wünsche und Möglichkeiten ein Layout-Entwurf angefertigt.

Bei Drucksachen wird der Layout-Entwurf als PDF via E-Mail zur Ansicht und Kontrolle zugeschickt.

Beim Webdesign einer Homepage wird zur Veranschaulichung der Navigation zusätzlich ein Video des interaktiven Layouts zum Download via Cloud zur Verfügung gestellt.

Nach Besprechen und Freigabe des Layout-Entwurfs wird dieser vollständig ausgearbeitet und zur Ansicht und Kontrolle wiederum vorgelegt. Bei umfangreichen Projekten wie z.B. mehrseitigen Webseiten kann dies auch in Teilschritten erfolgen.

Nach Freigabe der Korrekturen und Ergänzungen wird das Layout zum Druck bzw. zur Veröffentlichung vorbereitet.

Honorarvereinbarungen


Für die Herstellung des Auftrages fällt ein Honorar in Form eines Stundensatzes, eines Tagessatzes oder einer vereinbarten Pauschale an. Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Eine Anzahlung von 50 Prozent des Honorars ist erforderlich, um den Auftrag zu bestätigen. Der Betrag wird mit Unterschrift des Auftraggebers unter den Vertrag fällig.

Der Restbetrag wird nach Freigabe des Layout/Konzepts/Textes fällig. Bei umfangreichen Projekten wie z.B. mehrseitigen Webseiten oder mehrmonatigen Projekten kann dies auch in mehreren Teilschritten erfolgen.

Fällige Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zu zahlen. Wir berechnen keine Mehrwertsteuer, da wir unter die Kleinunternehmerregelung fallen.

Treten während der Produktion Kostenerhöhungen auf, sind diese von uns anzuzeigen und vom Auftraggeber nach Absprache zu tragen.

Drucksachen


Sobald Ihre Freigabe zum Druck vorliegt, beträgt die Lieferzeit nach Eingang des Honorars durchschnittlich acht Arbeitstage innerhalb Deutschlands, in die Schweiz und nach österreich auf Grund der Zollkontrollen mindestens zehn Werktage.

Wir kontrollieren jede Lieferung vor dem Versand eigenhändig auf Vollständigkeit und einwandfreie Qualität. Trotzdem können Transportschäden auftreten. Kontrollieren Sie deshalb bitte Ihre Lieferung bei der Zustellung auf sichtbare Schäden und quittieren Sie erst dann den einwandfreien Zustand Ihrer Bestellung. Sollte eine Beschädigung zu sehen sein, lassen Sie sich diese bitte direkt vom Zusteller bestätigen.

Alle Preise für Drucksachen sind innerhalb Deutschlands Endpreise inklusive Porto und Verpackung. Für Lieferungen auf Inseln und außerhalb Deutschlands fallen zusätzliche Transportkosten an, die sich nach der Größe und dem Gewicht der Bestellung richten.

Personalisierte Produkte sind vom Umtausch ausgeschlossen.